VERWENDEN SIE DEN SUN25-GUTSCHEIN UND SIE ERHALTEN 25 % RABATT. DIE PRODUKTE IN DER AKTION SIND AUSGESCHLOSSEN.

Valentinstagskuchen mit Orangen Marmelade und Apfel
17 April 2022 | Süße Rezepte | Agrisicilia

Valentinstagskuchen mit Orangen Marmelade und Apfel

  • Schwierigkeiten:
  • Kochzeit: 30
  • Portionen: 8

Wenn man an eine Torte mit Marmelade denkt, denkt man an eine Tarte, einen klassischen Kuchen, der uns schon immer begleitet hat, und die Erinnerung an die guten Torten von Großmutter und Mutter wird wach. Diese Torte, die wir Ihnen aufgrund der Eigenschaften des Mürbeteigs, der mit Timilia-Mehl, einem alten sizilianischen Getreide, zubereitet wird, vorstellen, hat die Eigenschaften des eher rustikalen Gebäcks von früher.

Wir wollten sie mit Blutorangenmarmelade von Agrisicilia füllen, frisch gepflückten und verarbeiteten Orangen, die uns auf den Tisch gebracht werden, mit dem Geschmack und dem Aroma von Orangen, die gerade vom Zweig gepflückt wurden.

Verfahren

Zutaten für die Torte
500 g Timilia-Mehl oder 1
250 g kalte Butter in kleinen Stücken
150 g brauner Zucker
3 Eier
1 Teelöffel Backpulver
1/2 geriebene Zitrone
1/2 Vanilleschote mit Samen
1 Prise Salz
Zutaten Tortenfüllung
300 g Orangenmarmelade
2/3 Äpfel, in dünne Scheiben geschnitten
1 Zitrone nur Saft

Verfahren

Zubereitung im Planetenmischer
1. In die Schüssel die kalte Butter in Stücken und die Mehle geben, die Zubereitung mit dem Blatt beginnen, den Zucker nach einigen Augenblicken die Eier nacheinander hinzufügen und darauf achten, dass sie aufgesaugt werden, bevor man die anderen einfügt. Die Aromen, das Salz und die Hefe hinzufügen.

2. Der Mürbeteig ist weich, den Teig fertigstellen und nach dem Verschließen mit Frischhaltefolie ein paar Stunden im Kühlschrank lagern.

Gestaltung
1. Verwenden Sie unbedingt eine Form mit offenem Rand oder mit herausnehmbarem Boden, denn Sie können die Torte nicht auf den Kopf stellen, um sie aus der Form zu nehmen, es sei denn, Sie verwenden Pergamentpapier, das an den Seiten übersteht, damit Sie die Torte herausnehmen können, wenn sie kalt ist.

2. Der Mürbeteig reicht für eine Tarte mit einer 24er Backform mit Gitterrost. Für diese Torte wird die Hälfte verwendet.

3. Den kalten Mürbeteig zwischen zwei mit Mehl bestäubten Bögen Backpapier ausrollen, den Umriss des zu verwendenden Backblechs darauf legen und den Boden ausschneiden, dann das Blech darauf legen und einstechen. Den Mürbeteig ausrollen und die Ränder 4 cm hoch abschneiden und in die Backform legen, dabei die Seite neben den Boden legen und an den Rand der Form legen.

4. Die Agrisicilia Blutorangenmarmelade darüber gießen, dann die zuvor geschnittenen und mit Zitrone beträufelten Apfelscheiben darauf legen, damit sie nicht schwarz werden.

Kochen
Im heißen statischen Ofen bei 180° etwa dreißig Minuten backen, der Mürbeteig muss gut gebräunt sein.


Endergebnis

Verwendetes Produkt

Teilen: :

Populare Posten

Follow us