Agrisicilia

Inhaltsstoffe

Zutaten für den Mürbeteig
380 g Mehl 00
120 g Zucker
130 g kalte Butter
1 großes Ei
1 großes Eigelb
8 g Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Zitrone oder Orange
1 Prise Salz

Zutaten für den Gänseblümchenkuchen
75 g 00 Mehl
50 g Kartoffelmehl
3 Eier
80 g Zucker
40 g Butter
70 g Milch
8 g Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Zitrone oder Orange
Samen einer halben Vanilleschote
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung
300 g Orangenmarmelade von Agrisicilia
4 Amaretti grob zerkrümelt

Teilen Sie dieses Rezept!

Der Marmeladenkuchen ist ein einfaches, gesundes Dessert, das sich perfekt für das Frühstück oder einen Snack für die ganze Familie eignet. Der knusprige Mürbeteigmantel umschließt einen köstlichen Kuchen aus Orangenmarmelade und weichen Gänseblümchen. Kontrastreiche Texturen, die den Kuchen noch interessanter und köstlicher machen.

Verfahren

1. Für den Mürbeteig die kalte, gewürfelte Butter mit dem Mehl vermischen. Dann die Eier, das Backpulver, den Zucker, die geriebene Schale und das Salz hinzugeben und mit den Händen oder in einem Planetenrührer zu einem glatten und homogenen Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. In der Zwischenzeit den Margherita-Kuchen zubereiten: Das Eiweiß vom Eigelb trennen und das Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen und schaumigen Masse schlagen.

3. Dann die geschmolzene und erwärmte Butter, die Kerne der Beeren, die Zitronenschale und das Salz hinzufügen.
Mehl, Backpulver und Kartoffelstärke mischen und abwechselnd mit der Milch nach und nach unterheben, zuletzt den steif geschlagenen Eischnee unterheben.

4. Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Fläche einen halben Zentimeter dick ausrollen, eine 22 cm große Backform buttern und den Boden mit dem Mürbeteig auslegen, den überstehenden Rand abschneiden, die Marmelade darauf verteilen, die zerbröselten Makronen darüber streuen und die Gänseblümchenmasse einfüllen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 170° ca. 45 Minuten backen, dabei mit der Zahnstocherprobe prüfen, ob der Kuchen gar ist.
Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen.

Endgültiges Ergebnis

Verwendete Produkte

Ausgewählt von uns

  • Lesen Sie weiter
  • Lesen Sie weiter
  • Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine einzige Werbeaktion!

Sie möchten über die neuesten Angebote auf dem Laufenden bleiben,
neue Produktveröffentlichungen und Agrisicilia-Initiativen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!