VERWENDEN SIE DEN SUN25-GUTSCHEIN UND SIE ERHALTEN 25 % RABATT. DIE PRODUKTE IN DER AKTION SIND AUSGESCHLOSSEN.

Rustikale Kekse aus Timilia-Mehl mit Bimby und Kaktusfeigenmarmelade
17 April 2022 | Süße Rezepte | Agrisicilia

Rustikale Kekse aus Timilia-Mehl mit Bimby und Kaktusfeigenmarmelade

  • Schwierigkeiten:
  • Kochzeit: 45
  • Portionen: 50

Diese knusprigen, einfachen und gesunden Kekse eignen sich hervorragend zum Frühstück, zu Kaffee oder heißem Tee oder einfach zum Knabbern.
Angereichert mit einer Extraportion sizilianischer Kaktusfeigenmarmelade stehen diese Kekse mit sizilianischem Timilia-Grieß ganz im Zeichen Siziliens, eines Landes, das reich an authentischen, einfachen und gesunden Aromen ist.

Verfahren

250 g Timilia-Mehl
175 g Mehl 00
75 g Speisestärke
100 g Butter
170 g brauner Zucker
10 g Ammoniak
30 g Milch zum Auflösen des Ammoniaks
1 Prise Salz
nur 1/2 Zitronenschale
eine Prise Streuzucker zum Ausrollen der Kekse

Verfahren

1. Lösen Sie den Ammoniak in der Milch auf und geben Sie alle Zutaten gleichzeitig in den Bimby-Krug. 2 Minuten lang die Messer auf Stufe 5 einschalten.

2. Den Mürbeteig verdichten und für etwa dreißig Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Teig in 15 g schwere Stücke teilen und auf dem Streuzucker zu Laiben formen. Zur Abwechslung können Sie kleine Kugeln formen, indem Sie die Mitte zusammendrücken und einen Teelöffel Konfitüre oder Marmelade in die kleine Mulde geben.

3. In die Backform legen und bei 170° im belüfteten Backofen backen, damit sie trockener und knuspriger werden. Nach Belieben mit mehr Marmelade garnieren.

Endergebnis

Verwendetes Produkt

Teilen: :

Populare Posten

Follow us